Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt?
Das verbindet uns.

NarrowBand IoT (NB-IoT).

Der neue Funkstandard für das Internet der Dinge.

NarrowBand IoT (NB-IoT).

Der neue Funkstandard für das Internet der Dinge.

Die besten NarrowBand IoT Anwendungsbeispiele.

Niedriger Energiebedarf, stärkere Gebäudedurchdringung, geringe Materialkosten. Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, wie folgende Beispiele zeigen.

Basis für Smart City-Anwendungen.

Vernetzte Smart-Cities-Technologien machen den Alltag in urbanen Räumen effizienter. Zahlreiche Großstädte haben bereits den Weg zur intelligenten, vernetzten Stadt eingeschlagen. Sie sehen sich mit komplexen Herausforderungen konfrontiert, zu denen nicht zuletzt ein drohender Verkehrs- und Umweltkollaps zählt.

Vernetzung von Parkplätzen
Vernetzung von Parkplätzen

Smart-Parking-Lösungen, die überprüfen können, ob ein Parkplatz belegt ist und Fahrer zum nächstgelegenen verfügbaren Platz leiten, lassen sich besonders leicht mit NB-IoT realisieren. Aufgrund der hohen Anzahl vernetzter Sensoren, der niedrigen Kosten und der langen Batterielaufzeiten ist die Technik perfekt dafür geeignet.

Smart Parking im T-Center
Smart Parking im T-Center

T-Mobile Austria und Huawei demonstrieren derzeit einen „Ende zu Ende NB-IoT“-Showcase, der zeigt, wie sich ein Smart-Parking-System mit dieser Technologie realisieren lässt. Fünf Parkplätze direkt vor dem T-Mobile Shop im T-Center am Wiener Rennweg sind bereits „smart“. Sensoren an der Bodenoberfläche erkennen darüberstehende Autos und übertragen die entsprechenden Daten mittels NB-IoT. In einer Tablet-App wird in Echtzeit angezeigt, ob und welche Parkplätze belegt oder frei sind und wie lange ein Auto bereits dort steht. Zu Demonstrationszwecken wird ein Euro-Betrag je Parkplatz angezeigt, der aus einer fiktiven Parkgebühr und tatsächlichen Parkdauer berechnet wird.

Vernetzung von Straßenlaternen
Vernetzung von Straßenlaternen

NB-IoT-Technologie kann beispielsweise auch für die Steuerung der Straßenbeleuchtung genutzt werden. So können mit entsprechenden Modulen ausgerüstete Laternen aus der Ferne ein- und ausgeschaltet oder gedimmt werden und Defekte selbstständig melden.

Smart Waste Management
Smart Waste Management

Intelligentes Abfallmanagement sorgt dafür, dass Mülltonnen nicht nach einem festen Zeitplan, sondern nach Bedarf geleert werden. Durch Routenoptimierung der Müllfahrzeuge können Zeit und Kosten gespart werden. Mit NB-IoT Modulen ausgestattete Mülltonnen, benachrichtigen ein Kontrollzentrum, wenn sie voll sind.

Diese Beispiele veranschaulichen, was aktuelle Smart City Lösungen bereits leisten können und wie sie sich
in ein stadtweites Netz integrieren lassen. Vernetzte Städte werden nicht über Nacht Gestalt annehmen, doch
können Städte die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, ökologischen und technologischen Entwicklungen
zuwege bringen, die für die digitale Transformation in Smart Cities erforderlich sind.

Smart Metering: NB-IoT für Gas- und Wasserzähler

Smart Metering: NB-IoT für Gas- und Wasserzähler

Intelligente Zähler sind aufgrund mehrerer Eigenschaften besonders für NB-IoT prädestiniert.Gas- und Wasserzähler sind meist nicht an das Stromnetz angeschlossen und zudem oftmals in Bereichen angebracht, wo der Empfang schwierig ist. Batteriebetriebene NB-IoT-Module benötigen keine Stromversorgung, bieten eine hohe Gebäudedurchdringung und sorgen so selbst in Bereichen mit schlechtem Mobilfunkempfang für eine zuverlässige Verbindung. Der Anbieter kann die Zähler dabei aus der Ferne auslesen, sodass der Kunde nicht zu Hause auf den Ableser warten muss.

White Goods Monitoring

White Goods Monitoring

Kühlschränke, Trockner, Backöfen, Geschirrspüler zu vernetzen birgt viele Vorteile. Hersteller erhalten wertvolle Nutzungsdaten für Marktforschungs- und Servicezwecke. Verbraucher können etwa eine Waschmaschine künftig nicht mehr teuer kaufen, sondern günstig mieten. Mehr Komfort und neue Geschäftsmodelle werden Realität. NB-IoT ist dank seiner guten Gebäudedurchdringung auch hier bestens geeignet.

Transport und Logistik: Container-Tracking und Überwachung von Gastanks

Transport und Logistik: Container-Tracking und Überwachung von Gastanks

Nicht immer werden Daten in Echtzeit benötigt. NB-IoT bietet sich so als kostengünstige Lösung für das Tracking von Containern an, bei dem eine stündliche Meldung des aktuellen Standorts genügt. Lieferanten von Industriegasen oder -flüssigkeiten überwachen Füllstände, Druck und Temperatur nachfüllbarer Tanks oder Flaschen per NB-IoT.

Logistik: NB-IoT an Paletten

Logistik: NB-IoT an Paletten

In Lagerhallen etwa lassen sich Waren auf Paletten mit NB-IoT-Modulen verfolgen und lokalisieren, wodurch die Lösung für das Industrielle Internet eine effizientere Lagerverwaltung ermöglicht.

Industrie: NB-IoT und Pipelines

Industrie: NB-IoT und Pipelines

Öl- und Gaspipelines können zur Überwachung mit Sensoren ausgestattet werden, die wichtige Informationen zu Druck, Durchflussmenge oder etwaigen Lecks übermitteln. Besonders bei Pipelines, die in unzugänglichen Gebieten verlaufen, gibt es oft keine externe Stromzufuhr. Auch hier kommt NB-IoT infrage, da die Module lange halten, nicht gewartet werden müssen und einen Versorgungsgewinn von 20 dB im Vergleich zu herkömmlichen Mobilfunkverbindungen erreichen.

Land- und Forstwirtschaft: Überwachung von Nutztieren und Wäldern

Land- und Forstwirtschaft: Überwachung von Nutztieren und Wäldern

In der Landwirtschaft ist NB-IoT ebenfalls eine geeignete Technologie. So lassen sich mit ihrer Hilfe beispielsweise bei der Bewässerung von Feldern oder Plantagen Tankfüllstände, Pumpendruck und Durchflussmengen messen. Auch Bewegungen und Gesundheit von Nutztieren können überwacht werden, um etwa die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. In der Forstwirtschaft wiederum lassen sich große Mengen kostengünstiger Sensoren in Wäldern verteilen, um Temperatur, Rauchentwicklung, Windrichtung und weitere wichtige Informationen zu melden.

Lokalisierung: Tracking per NB-IoT

Lokalisierung: Tracking per NB-IoT

Schließlich eignet sich NB-IoT auch für die Lokalisierung von Haustieren und Wertsachen. Ein NB-IoT-Modul kann eine günstige Alternative zu einem GSM-Tracker sein, wenn es darum geht, den Familienhund oder ein teures Fahrrad nicht aus den Augen zu verlieren.

Alle diese Beispiele belegen, dass ein großer Bedarf an einer zukunftssicheren und zuverlässigen Technologie
wie NarrowBand IoT für das Internet der Dinge besteht und sich für Unternehmen hierdurch ein neuer Markt mit
neuen Geschäftsmodellen eröffnet.

NarrowBand IoT Checkliste für Ihren Anwendungsfall:

Zu guter Letzt noch eine Checkliste für Ihren Anwendungsfall. Diese Checkliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, soll Ihnen aber bereits in der Evaluierungsphase, bei der Wahl der bestmöglichen Technologie, helfen.

  • Niedrige Datenraten
  • Keine häufige Datenübertragung
  • Hohe Anzahl an Geräten
  • Latenz ist unkritisch
  • Kein Aufwecken von außen erforderlich
  • Niedriger Energieverbrauch/lange Batterielaufzeit
  • Tiefe Gebäudedurchdringung
  • Kostenkritischer Anwendungsfall

Weitere Informationen zu NarrowBand IoT downloaden und Newsletter abonnieren.

NarrowBand IoT Whitepaper
downloaden

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen

NarrowBand IoT Folder
downloaden

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen

M2M/IoT Newsletter
abonnieren

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!

Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail-Bestätigung mit Ihrer Vorgangsnummer.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Kontakt