Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt?
Das verbindet uns.

Festnetz Telefonanlage.

All In Communication: Vereint Mobilfunk und Festnetz.

Jetzt mit Internet & LTE-Backup

Festnetz Telefonanlage.

All In Communication: Vereint Mobilfunk und Festnetz.

Optimieren Sie Ihre Erreichbarkeit mit All In Communication.

Ihre Herausforderung

Herkömmliche Telefonanlagen können die Anforderungen der digitalen Zeit nur bedingt erfüllen. Undurchsichtige Kosten, aber auch teure Wartungs- und Aufrüstungsmaßnahmen machen klassische Telefonanlagen immer unattraktiver.
Nachteile wie die fehlende Flexibilität und Möglichkeit, neue Teilnehmer unkompliziert einzubinden, sind nur einige Schwächen unter vielen.
Das größte Manko von herkömmlichen Telefonanlagen stellt allerdings die fehlende Integration des Mobilfunks dar.

Unsere Festnetzlösung

Sie wollen von den Vorteilen einer modernen Telefonanlage profitieren? Mit All In Communication stellen wir Unternehmen eine fortschrittliche und zukunftssichere VoIP-Telefonanlage zur Verfügung, die Festnetz mit Mobilfunk vereint und die Nachteile herkömmlicher Systeme beseitigt.

Teilnehmer profitieren davon, indem sie Anrufe auf ihre Mobil- und Festnetznummer mit jedem ihrer Endgeräte annehmen können. Umgekehrt besteht aber auch die Möglichkeit, mit nur einer Nummer sowohl am Handy als auch am Festnetztelefon erreichbar zu sein. All In Communication von T-Mobile bedeutet: ein Tarif, eine Rechnung und ein Ansprechpartner für Mobilfunk und Festnetz.

Erfahren Sie mehr über die VoIP-Telefonanlage, die Mobilfunk und Festnetz verbindet.

Verschmelzung von Mobil- und Festnetz

Die Festnetzlösung All In Communication punktet vor allem durch innovative und nützliche Funktionen. So ist es möglich, Anrufe auf die Mobil- und Festnetznummer mit jedem Endgerät zu beantworten.
Sollte dies nicht erwünscht sein, hat der Teilnehmer die Möglichkeit zu bestimmen, wann und auf welchem Endgerät er mit seinen Nummern erreichbar sein möchte.
Dank der Fusion der mobilen und stationären Welt durch eine innovative VoIP-Telefonanlage gibt es bei All In Communication nur einen Tarif für Mobilfunk und Festnetz. Interne Telefonate sind kostenfrei und die Freiminuten des Tarifes können für Mobil- und Festnetzgespräche genutzt werden.
Eine Sprachbox, ein Ansprechpartner und eine Rechnung für Festnetz und Mobilfunk sind weitere Vorteile dieser Verschmelzung.

Kosten reduzieren

Die VoIP-Festnetz-Telefonanlage All In Communication kostet nur einen Bruchteil dessen, was herkömmliche Telefonanlagen kosten. Zudem fallen für laufende Wartungsarbeiten keine zusätzlichen Kosten an. Aber auch vermeidbare Kosten wie das permanente Weiterleiten von Anrufen auf Mobiltelefone fallen bei All In Communication weg, da alle internen Gespräche kostenlos sind.

Die Telefonanlage flexibel anpassen

Neue Mitarbeiter müssen ins System eingebunden werden? Installationsgebühren für zusätzliche Teilnehmer fallen bei All In Communication nicht an. Das System kann flexibel an die Mitarbeiteranzahl angepasst werden, ohne dabei große Aufwände zu verursachen.

Die Vorteile der T-Mobile Festnetz Telefonanlage.

Eine Rufnummer
Sicherheit
Flexibilität
  • Eine zentrale Telefonanlage für Mobil- und Festnetztelefonie
  • Anrufe auf die Mobil- und Festnetznummer mit jedem Ihrer Endgeräte annehmen
  • Oder mit nur einer Rufnummer am Festnetz- und Mobiltelefon erreichbar sein
  • Telefonate innerhalb Ihres Netzwerks – egal ob zu Festnetz oder Mobiltelefon – sind dank VPN-Tarif im Inland kostenlos
  • Freiminuten Ihrer Mobilfunkverträge auch mit dem Festnetz nutzen
  • Ausfallsicherheit der Telefonanlage durch redundante Systeme
  • Höchste Sprachqualität und Sicherheit dank eigener Datenleitung
  • Einfache Skalierbarkeit der Telefonanlage: Teilnehmer jederzeit an- oder abmelden
  • Ein zentraler Ansprechpartner für Mobil- und Festnetztelefonie

Die perfekte Telefonanlage für Ihr Unternehmen.

Mit der OpenStage-Modellreihe von Unify bieten wir Ihnen eine topmoderne Festnetz Telefonanlage, die sich genau an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt. Mit den optionalen Key Modulen sind die wichtigsten Rufnummern und Funktionen darüber hinaus immer nur einen Knopfdruck entfernt. Selbst Faxgeräte binden Sie ganz einfach mit einem Analogadapter in Ihr Telefonanlage-Firmennetz ein.

 
IP Telefonanlage OpenStage 40
 

OpenStage 40

  • LCD-monochromes Display mit 205x128 Auflösung
  • 10 LED-, 6 programmierbare Tasten
  • Anrufregister und Mailbox
 
 
Nebenstellenanlage OpenStage 600
 

OpenStage 60

  • TFT 16-Bit-Farbdisplay mit 320x240 Auflösung
  • 8 programmierbaren Tasten
  • Anrufregister und Mailbox
 
 
IP Telefonanlage OpenStage 15
 

OpenStage 15

  • LCD-monochromes Display mit 205x41 Auflösung
  • 5 LED-, 8 programmierbare Tasten
  • Anrufregister und Mailbox
 

Internet & LTE-Backup für All In Communication.

All In Communication-Basisdienst als Internetzugang nutzen und dank integrierter
Priorisierung der Gesprächsdaten sorgenfrei telefonieren und surfen.

Verwenden Sie Ihren AIC-Basisdienst
auch als Internetzugang1:

  • Eine Leitung für Festnetz-Telefonie und Internet
  • Sicherheit garantiert: Sprache und Internetverkehr vollständig getrennt
  • Integriertes QoS (Quality of Service) = Priorisierung der Gesprächsdaten
  • Nur eine Rechnung und ein Anbieter für Festnetz, Mobilfunk und Internet
  • Beispiel: 7 Sprachkanäle für Festnetz + 40/10 Mbit/s2 Internetanbindung
 
Schon um € 39,98 im Monat
Festnetz + Mobilfunk + Internet

Schützen Sie sich vor Ausfällen mit dem LTE-Backup3 Ihrer Datenleitung:

  • In Kombination mit dem AIC-Internetaccess erhalten Sie eine LTE-Backup-Anbindung
  • Sollte es zu einem Ausfall der Datenleitung kommen, werden alle Daten (Sprache und Internet) temporär über die LTE-Anbindung geroutet
Infografik

Die Voraussetzungen für All In Communication.

  • VPN-Sprachtarif von T-Mobile Business mit mindestens drei Teilnehmern
  • 36 Monate Mindestvertragsdauer
  • Technische Voraussetzungen: SIP-Endgerät und DSL-Anschluss von T-Mobile Austria
  • Installation eines fixen Netzabschlusspunktes
  • Auswahl eines Leistungspakets pro Teilnehmer

All In Communication kann unter den oben genannten Voraussetzungen von T-Mobile Businesskunden aktiviert werden.

Unsere Referenzkunden.

Egal ob internationales Unternehmen oder renommiertes Weingut: Finden Sie hier eine Auswahl an Unternehmen, die auf die Telefonanlage All In Communication vertrauen.

T-Mobile Business Solution Finder

Online Ratgeber starten
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!


Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail-Bestätigung mit Ihrer Vorgangsnummer.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Mehr Informationen

Begriffe im Zusammenhang mit All In Communication und Telefonanlagen.

  • VoIP Telefonanlage: Die AIC-Telefonanlage basiert auf der Voice over IP-Technologie – daher auch die Bezeichnung VoIP Telefonanlage. Weitere Informationen über diese Technologie erhalten Sie auf der Unterseite Technologie der Telefonanlage. So kann man mit der Telefonanlage über ein lokales Netzwerk (LAN) oder über das Internet telefonieren. Dies bietet vielerlei Vorteile. Zunächst müssen Sie nicht länger das Telefonnetz Ihres Festnetzanbieters nutzen, wodurch Sie Ihre Anrufkosten deutlich reduzieren können. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen die IP-Telefonie zahlreiche technische Vorteile. Benutzer einer VoIP Telefonanlage schließen Ihr IP-Telefon einfach an den nächsten LAN-Anschluss an. Anschließend verbinden sich automatisch die einzelnen IP-Telefone mit der VoIP-Telefonanlage.
  • Nebenstellenanlage: Der Begriff Nebenstellenanlage kann man als veraltete „amtliche“ Bezeichnung der Telefonanlage titulieren.
  • TK-System: ist die Abkürzung für Telekommunikationssystem und kann speziell im Zusammenhang einer VoIP Telefonanlage auftreten.
  • TVA: lautet die Abkürzung für Teilnehmervermittlungsanlage
  • PBX: Private Branch Exchange, kurz PBX, ist eine allgemeine Telefonanlage für das firmeninterne Telefonnetz. Dabei teilen sich die Mitarbeiter eine festgelegte Anzahl von ausgehenden Leitungen speziell für unternehmensexterne Anrufe. PBX‘s haben sich durch die innovative VoIP-Telefonie bedeutend weiterentwickelt. So gesehen ist die eingangs erwähnte IP Telefonanlage eine PBX-Unterart, welche für die Telefonie das Internet-Protokoll einsetzen.
  • PABX: Die Abkürzung PABX steht für Private Automatic Branch Exchange. Im Unterschied zur vorher erklärten Abkürzung PBX ist hier noch der Begriff „Automatic“ angefügt. Dies deutet schon auf den tatsächlichen Unterschied zum PBX hin: Nämlich, dass das PABX ein automatisiertes PBX ist und somit eine Variante der übergeordneten PBX Telefonanlage darstellt.
Rechtliche Informationen
36 Monate Mindestvertragsdauer. Technische Voraussetzung: SIP-Endgerät und DSL-Anschluss von T-Mobile Austria, Installation eines fixen Netzabschlusspunktes sowie ein VPN-Sprachtarif von T-Mobile Austria. Fixe monatliche Entgelte pro Teilnehmer gemäß gewähltem Leistungspaket. Es gelten die Verbindungsentgelte und Leistungsbeschreibungen gemäß Ihrem persönlichen Angebot. Vorbehaltlich Änderungen, Satz- und Druckfehler. Alle Preise exkl. USt.

1 € 39,98 monatlich pro Basisdienst. Preise gelten für Neu- bzw. Zusatzanmeldungen. Vorbehaltlich Verfügbarkeit, 24 Monate MVD, Voraussetzung Basisdienst All In Communication/Standort. Bandbreiten gemäß Leistungsbeschreibung.
2 Bandbreitenreservierung pro Sprachkanal ca. 80–150 kBit/s.
3 LTE-Backup nur in Kombination mit AIC-Internet, aktiver LTE-Verkehr nur bei Ausfall der DSL-Leitung, keine garantierte Bandbreite bei LTE-Verbindung.
Vorbehaltlich Änderungen, Satz- und Druckfehler.

Stand April 2018. Alle Preise in Euro und exkl. USt
Kontakt