Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt?
Das verbindet uns.

Global und dennoch persönlich.

Global und dennoch persönlich.

Kostwein vernetzt international mit T-Mobile.

Im Maschinenbau als Prozessinnovator ist es wichtig, zukunftsweisende Trends wie Industrie 4.0 und Digitalisierung rechtzeitig zu erkennen. Deswegen setzt Kostwein auf modernste Lösungen wie All In Communication (AIC) von T-Mobile, um der Konkurrenz auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein.

Als klassischer Industriezulieferer fertigt Kostwein Maschinen für Weltmarktführer in ganz unterschiedlichen Branchen, von Maschinenbau über Verpackungs-, Werkzeug-, Textilmaschinen bis zur Solar- oder Pharmaindustrie. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.000 Mitarbeiter an acht Standorten in Österreich, Kroatien und Indien. „Wir diversifizieren uns am Markt durch optimale Prozessgestaltung in Produktion, Montage, Logistik und Kommunikation“, erklärt Peter Schlagbauer, Geschäftsführer von Kostwein. In der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit global agierenden Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern spielt direkte und überall verfügbare Kommunikation eine essenzielle Rolle. Kostwein war auf der Suche nach einer neuen Telekommunikationslösung, da die bisherigen Telefonanlagen nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen entsprachen. „Dass wir bereits zufriedener Kunde von T-Mobile waren, war keine Selbstverständlichkeit dafür, dass wir uns für eines ihrer Produkte entschieden haben“, erklärt Thomas Robl, „Head of IT“ von Kostwein. Nach einer konkreten Marktanalyse und Vergleichen wusste T-Mobile nichtsdestotrotz zu überzeugen. Diese Entscheidung hat Robl nie bereut: „Wir wurden von T-Mobile immer über neue Produkte und Produktentwicklungen informiert und waren von Anfang an sehr an AIC interessiert.“ Mit T-Mobile konnte Kostwein zentrale und innovative Anliegen umsetzen. Eine gemeinsame Telefonanlage und Rufnummer von einem einzigen Anbieter sowohl für Mobilfunk als auch für Festnetz sorgte für eine Konsolidierung veralteter Telefongeräte. Telefoniert wird jetzt mit Mobiltelefonen zu Festnetzkonditionen.

Persönliche Betreuung als Erfolgsfaktor.

Außerdem bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern durch die neue Kommunikationslösung die Möglichkeit, ihr Firmentelefon auch privat zu nutzen – ohne dabei die Freizeit zu beschnei- den. Jeder Mitarbeiter kann sein Telefon hinsichtlich der Erreichbarkeit konfigurieren und bestimmen, zu welchen Zeiten er ein Kundengespräch selbst entgegennimmt beziehungsweise wann der Anruf in die Mobilbox oder die Zentrale weitergeleitet wird. Ein zeitgemäßes Vorgehen – schließlich wird Homeoffice immer populärer: „Die Mitarbeiter wollen und sollen unter den gleichen Bedingungen, die sie im Unternehmen vorfinden, auch zu Hause arbeiten können. Die AIC-Kommunikationslösung unterstützt diese Entwicklung“, zeigt sich Robl zufrieden und ergänzt: „Von der Planung bis zur Umsetzung wurden wir intensiv begleitet. Für so ein Projekt ist die Akzeptanz der Mitarbeiter essenziell. T-Mobile hat uns von Anfang an unterstützt und die bisherige Kommunikation analysiert, um zu erfahren, wie die Mitarbeiter dazu stehen, zukünftig nicht mehr über das Festnetz zu telefonieren. Entsprechend des Outputs wurde die AIC-Lösung maßgeschneidert an unsere Bedürfnisse angepasst“, erklärt Robl lobend. Während der kompletten Projektphase stand Kostwein ein persönlicher Betreuer zur Seite, was viel Zeit gespart hat. „Sowohl die Erreichbarkeit und Umsetzung unserer Anliegen als auch die Lösungsorientiertheit funktioniert mit dem eigenen Ansprechpartner im Vertrieb und im Backoffice sehr gut“, so Robl.

»Es ist wichtig, dass die Menschen miteinander können, und das trifft auf T-Mobile zu.«
—Dipl.-Ing. Peter Schlagbauer, Geschäftsführer Kostwein

Kostwein setzt auf die All in Communication-Lösung: eine gemeinsame Telefonanlage und Rufnummer von einem Anbieter sowohl für Mobilfunk als auch für Festnetz, die für eine Konsolidierung veralteter Telefongeräte gesorgt hat. Damit wird die Erreichbarkeit von Mitarbeitern, die unterwegs sind, erleichtert. Auch Homeoffice ist leichter umzusetzen. Telefoniert wird jetzt zwar mit einem Mobiltelefon, allerdings zu Festnetzkonditionen.

Über Kostwein.

Kostwein unterstützt Weltmarktführer im Maschinenbau mit effizientesten Fertigungs- und Montagemethoden nach World-Class-Manufacturing-Prinzipien. Über 1.000 Mitarbeiter arbeiten prozessorientiert an acht Standorten in Österreich, Kroatien und Indien.
Alle Referenzen anzeigen

Verwendete Lösungen.

Festnetz Business SprachBox
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!

Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail-Bestätigung mit Ihrer Vorgangsnummer.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Kontakt