Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt?
Das verbindet uns.

Mountain-Lifestyle profitiert von Datenpools.

Mountain-Lifestyle profitiert von Datenpools.

Burton vertraut auf Business Lösungen von T-Mobile.

Wer sich dem Wintersport so verschrieben hat wie Burton, setzt auf Partner, für die Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung genauso wichtig ist, wie für den Sportartikelhersteller selbst. Aus diesem und vielen weiteren Gründen vertraut Burton seit 2001 den Business Lösungen von T-Mobile.
Begonnen hat die Erfolgsgeschichte 1977 in einer Scheune in Vermont, USA, heute ist Burton aus der Welt des Winter-Lifestyles nicht mehr wegzudenken. Das global agierende Unternehmen mit der Europazentrale in Innsbruck ist maßgeblich an der Weiterentwicklung des Snowboard-Sports beteiligt, unterhält ein Team aus Top-Fahrern und bringt innovative Produktlinien auf den Markt, die den Sportlern auch das passende Image verleihen. Dazu gehören Snowboards, Boots, Bindungen, Outerwear, First Layer sowie ganzjährige Sortimente an Apparel, Rucksäcken, Taschen und Accessoires. Zudem hat Burton eine eigene Camping-Linie ins Leben gerufen und so den Snowboard-Lifestyle des Winters auf den Sommer übertragen. Wer sich so dem aktiven Mountain-Lifestyle verschrieben hat wie Burton, braucht bei der Kommunikation einen verlässlichen Partner, der auf die hohen Anforderungen flexibel reagieren kann und zudem hilft, das coole Image des Unternehmens nach außen zu tragen. „Die mobile Kommunikation in Sachen Sprache und Daten nimmt gerade im Bereich von Marketing und Sales eine führende Rolle ein“, sagt Franco Ball, IT Manager Europe bei Burton. „Um etwa bei Events in abgelegenen Winter Resorts die Social Media-Kanäle bedienen und die zeitnahe PR-Kommunikation garantieren zu können, ist eine ständige Netzabdeckung, national wie international, essentiell.“ Mit T-Mobile hat Burton dafür genau den richtigen Partner gefunden, der seit 15 Jahren Teil der globalen Erfolgsgeschichte ist.



Datenpools: Flexibilität vom Feinsten.

Die intensive Nutzung von Inlands- und Auslands-Datenpools von T-Mobile sorgt dafür, dass die Mitarbeiter von Burton bestens gerüstet sind, um zum Beispiel Fotos von einem Method Air online zu stellen, bevor der Teamfahrer überhaupt am Ende der Laaxer Pipe angekommen ist. Franco Ball stellt dafür aus der Zentrale in Innsbruck flexibel das notwendige Datenvolumen zur Verfügung – stets mit der Garantie, dass die Kosten im genau definierten Rahmen bleiben. T-Mobile kümmert sich unter anderem darum, dass die Mitarbeiter in den jeweiligen Ländern immer mit dem besten Roaming-Partner unterwegs sind. Und Burton gemeinsam mit T-Mobile schaffen es, dass der Datenverkehr auch den höchsten Sicherheitsansprüchen gerecht wird. „Dank T-Mobile und der Zwei- Faktor-Authentifizierung verfügen wir nicht nur über eine Hochverfügbarkeits-, sondern auch eine Hochsicherheitslösung“, bringt es Ball auf den Punkt. Der IT-Chef zeigt sich auch vom persönlichen Engagement T-Mobiles zufrieden: „Dass ich einen speziellen Ansprechpartner bei T-Mobile habe, der alle unsere Anforderungen in die Hand nimmt – und das schon seitdem ich hier 2007 begonnen habe –, erleichtert meine Arbeit extrem. Die Mitarbeiter sind jederzeit für unsere Lösungsvorschläge offen, teilweise werden Standardprodukte für uns angepasst – das ist genau, was wir brauchen: einen Partner, der lösungsorientiert auf unsere Wünsche eingeht.“ Damit verhilft Franco Ball Burton zum weiteren Wachstum. Und am Ende des Tages profitiert davon auch der coole Snowboard-Sport insgesamt.

»Die Mitarbeiter von T-Mobile sind jederzeit für unsere Lösungsvorschläge offen, teilweise werden Standardprodukte für uns angepasst. Das ist genau, was wir brauchen: einen Partner, der lösungsorientiert auf unsere Wünsche eingeht.«
—Franco Ball, IT Manager Europe bei Burton

Die intensive Nutzung von Inlands- und Auslands-Datenpools von T-Mobile sorgt dafür, dass die Mitarbeiter von Burton bestens gerüstet sind, um zum Beispiel Fotos von Events zeitnah online zu stellen. Aus der Zentrale in Innsbruck kann dazu flexibel das notwendige Datenvolumen zur Verfügung gestellt werden – stets mit der Garantie, dass die Kosten im genau definierten Rahmen bleiben. T-Mobile kümmert sich zudem darum, dass die Mitarbeiter in den jeweiligen Ländern immer mit dem besten Roaming-Partner unterwegs sind.

Über Burton.

Der global agierende Snowboardhersteller Burton hat seine Europazentrale in Innsbruck und ist maßgeblich an der Weiterentwicklung des Sports beteiligt. Er unterhält ein Team aus Top-Fahrern und bringt innovative Produktlinien auf den Markt, die den Sportlern auch das passende Image verleihen.
Alle Referenzen anzeigen

Verwendete Lösungen.

Individualtarife
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!


Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail-Bestätigung mit Ihrer Vorgangsnummer.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Kontakt