Das verbindet uns.

NarrowBand IoT (NB-IoT).

Der neue Funkstandard für das Internet der Dinge.

NarrowBand IoT (NB-IoT).

Der neue Funkstandard für das Internet der Dinge.

NarrowBand IoT Technologie.


Wasserzähler, Parkplätze, Straßenlaternen – im Internet der Dinge (auf Englisch Internet of Things, kurz IoT) ist alles vernetzt, was sinnvoll vernetzt werden kann. Die Grundlage? Das richtige Netz. Ideal für viele IoT-Anwendungen, die nur hin und wieder kleine Datenmengen verschicken, ist NarrowBand IoT (NB-IoT).

Die Funktechnologie NarrowBand IoT (NB-IoT) zählt zu den vielversprechendsten Innovationen im Bereich der M2M-Kommunikation für das Internet of Things. NB-IoT ist als sogenannte Low Power Wide Area (LPWA) Technologie mit niedrigem Energiebedarf sowie hoher Gebäudedurchdringung und Reichweite eine kostengünstige Lösung für das schmalbandige Internet der Dinge.

Während seine niedrige Bandbreite für die meisten IoT-Anwendungen im öffentlichen Bereich und im Verbrauchersektor ausreicht, überzeugt es durch einzigartige Vorteile wie niedrige Kosten, geringen Energieverbrauch und hohe Gebäudedurchdringung. Da NB-IoT das bestehende Telekommunikationsnetz nutzt, bietet es Zuverlässigkeit und optimale Abdeckung.

 

Erschließung des IoT mit NB-IoT.

Das Internet der Dinge ist längst keine Utopie mehr: Physische Objekte („Dinge“) werden mit Software, Sensoren und einer Netzwerkverbindung ausgestattet, um Daten zu erfassen und auszutauschen. Wo vorher Geräte und Maschinen entweder aufgrund technischer Voraussetzungen oder ökonomischer Beweggründe nicht vernetzt werden konnten, wirkt NB-IoT bahnbrechend und macht das Internet of Things massentauglich.

 

Die wesentlichen Merkmale von NarrowBand IoT auf einen Blick:


  • Geringe Materialkosten für Modems

  • Datenübertragung mit geringer Bandbreite

  • Bidirektionale, nicht‑häufige Übertragung kleiner Pakete

  • Niedriger Energieverbrauch und hohe Batterielebensdauer

  • Hohe Gebäudedurchdringung und verbesserte Netzabdeckung

Weitere Informationen zu NarrowBand IoT downloaden und Newsletter abonnieren.

NarrowBand IoT Whitepaper
downloaden

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen

NarrowBand IoT Folder
downloaden

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen

M2M/IoT Newsletter
abonnieren

*Pflichtfeld

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Speicherung und Nutzung meiner Daten für Marketingzwecke durch T-Mobile zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Datenschutzbestimmungen




Das könnte Sie auch interessieren:

Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!

Fehler!

Handys und Datengeräte


Unsere FAQ helfen Ihnen nicht weiter? Dann schreiben Sie uns einfach.

Technik und Netz


Unsere FAQ helfen Ihnen nicht weiter? Dann schreiben Sie uns einfach.

Businesslösungen


Unsere FAQ helfen Ihnen nicht weiter? Dann schreiben Sie uns einfach.

Mein T-Mobile & MyBiz


Unsere FAQ helfen Ihnen nicht weiter? Dann schreiben Sie uns einfach.

Kündigung und Portierung


Unsere FAQ helfen Ihnen nicht weiter? Dann schreiben Sie uns einfach.
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Dateianhang zu groß (max. 7MB)
Fehler!

Geschafft!

Sie erhalten umgehend eine E-Mail Bestätigung.

Wir bleiben in Kontakt
Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Mehr Informationen
NarrowBand NB-IoT ist viel mehr als nur ein neuer Funkstandard – er wird eine neue Möglichkeit für das Internet der Dinge schaffen und somit unvermeidliche Probleme lösen. Denn der klassische Mobilfunk ist für viele Anwendungen im Internet of Things einfach zu ineffizient. Bis zum Jahre 2020 werden wohl mindestens 20 Milliarden Geräte miteinander im Internet of Things verbunden sein. Für die derzeitige Netz-Infrastruktur sind das viel zu viele Geräte. Aus diesem Grund wurde im Jahr 2016 NarrowBand NB-IoT als neuer Standard eingeführt.

Ausgangssituation für NarrowBand IoT.

Die stetig steigende Zahl der Mobilfunkanschlüsse und das damit verbundene ausufernde Datenaufkommen sind aktuelle Herausforderungen, welche die Mobilfunker wie T-Mobile zu bewerkstelligen haben. Das aktuelle Mobilfunknetz kann diese enormen Ressourcen bei Weitem nicht aufbringen. Und neue Mobilfunkfrequenzen sind knapp und enorm teuer. Verschärft wird diese Ressourcenknappheit mit dem Aufkommen von IoT. Nun kommt mit NarrowBand IoT eine neue Technologie ins Spiel, die für eine entscheidende Entlastung für Anwendungen im Internet der Dinge sorgen soll.

Die möglichen Netze für das Internet of Things.

Welches Netz für Anwendungen im Bereich von Internet of Things verwendet wird, hängt von der jeweiligen Art der Anwendung ab. Für kurze Übertragungswege wie in einem Supermarkt, einem gewöhnlichen Smart Home oder in Büroräume werden für gewöhnlich über WLAN, Bluetooth, RFID oder NFC auf effektive Weise eingesetzt. Größere Übertragungsdistanzen wie die Anbindung an die Cloud oder der mobile Zugriff von Notebooks, Smartphones und Tablets konnten bisweilen nur über das bestehende Mobilfunknetz bewerkstelligt werden.

Mit dem neuen Standard NB-IoT etabliert sich nun eine kostengünstige und effiziente Zugangsmöglichkeit für das Internet of Things.
Kontakt

Wir sind für Sie da!

Kontaktformular Telefon Shops & Händler