Sidebar schließen

Mein T-Mobile Login

Daten verarbeiten
Ihre Daten werden verarbeitet.

Noch keinen Zugang?

Jetzt registrieren
Passwort vergessen oder Zugang gesperrt?
Das verbindet uns.

Die eSIM.

SIM-Karte der Zukunft.

Die eSIM.

SIM-Karte der Zukunft.

Der eingebaute Chip in Ihrem Gerät.

Die eSIM ist in bestimmten Geräten bereits fix eingebaut. Das kann ein Smartphone, Tablet oder auch eine Smartwatch sein. Mit der eSIM haben Sie die Möglichkeit, die DSDS (Dual SIM, Dual Standby) Funktion von Apple zu nutzen. Damit sind Sie unter zwei Rufnummern auf einem Smartphone erreichbar. In Zukunft können Sie auch mit einer Smartwatch telefonieren.

Ihr eSIM Profil.

Die bisherige SIM-Karte, die es mittlerweile in drei unterschiedlichen Größen gibt, soll in Zukunft durch die eSIM ersetzt werden. Zukünftig wird es daher nicht mehr notwendig sein, eine SIM-Karte in das Gerät einzulegen. Im Businessbereich können berechtigte Kundenadministratoren die eSIM Aktivierung selbstständig in der My Business Station (myBiz) durchführen. Für alle anderen Teilnehmer ist die Aktivierung ebenfalls im Mein T-Mobile Serviceportal möglich.

Für Fragen steht Ihnen unsere kostenlos Business Serviceline 0676 20333 zur Verfügung.

Kostenloses eSIM-Profil

Das Einrichten und verwalten des eSIM-Profils steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Damit Sie die eSIM verwenden können, benötigen Sie einen T-Mobile Vertrag. Sie können einen BUSINESS Mobile Handytarif oder eine Multi-Sim als Zusatzanmeldung anmelden.

In 3 Schritten zur eSIM.

1. eSIM-Profil anfordern

In der My Business Station für berechtigte Administratoren.

2. eSIM-Profil & Gerät verbinden

Angezeigten QR-Code mit Gerät scannen.

3. eSIM-Profil laden

Das eSIM-Profil auf Ihr Gerät laden.

Welche Endgeräte sind eSIM kompatibel?

Die Apple iPhone Dual SIM

Apple wird die eSIM-Funktion mit einem Softwareupdate freischalten. Mit der Apple Dual SIM sind Sie auf Ihrem iPhone unter zwei Rufnummern erreichbar.

iPhone Xs & iPhone Xs Max

Samsung Galaxy Gear S4

Die Samsung Galaxy Smartwatch ist im November in ausgewählten T-Mobile Shops verfügbar. Sie können die eSIM in Ihrer Smartwatch als Multi-SIM verwenden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, eine eigene Rufnummer für Ihre Smartwatch zu aktivieren.

Die häufigsten Fragen zur eSIM.

Was ist eine eSIM?

Eine eSIM ist ein fest verbauter Chip in einem Gerät. Das kann ein Smartphone, Tablet oder eine Smartwatch sein. Die eSIM ersetzt die physische SIM-Karte.

Wie komme ich zu meinem eSIM-Profil?

Nach der Anmeldung Ihres gewünschten Tarifs bzw. einer Zusatzanmeldung (Multi-SIM), fordern Sie als berechtigter Kundenadministrator die eSIM Aktivierung selbstständig in der My Business Station (myBiz) an. Für alle anderen Teilnehmer ist die Aktivierung ebenfalls im Mein T-Mobile Serviceportal möglich. Diese laden Sie anschließend auf Ihr Gerät.
Beachten Sie, dass Sie für den Download eine aufrechte Internetverbindung, z.B. WLAN benötigen.

Ab wann kann ich die eSIM nutzen?

Sobald T-Mobile die eSIM-Unterstützung aktiviert, lässt sich ein eSIM-Profil aktivieren.

Wieviel kostet die eSIM?

Das eSIM-Profil steht Ihnen kostenlos zur Verfügung und funktioniert mit einem BUSINESS Mobile Handytarif und mit einer Multi-Sim zu Ihrer bestehenden Rufnummer.

Muss oder kann ich als bestehender Kunde meine SIM-Karte tauschen?

Sofern Sie noch kein eSIM fähiges Gerät haben, können Sie Ihr Gerät ohne SIM-Kartentausch weiterverwenden.

Gibt es die Apple iPhone Dual SIM (eSIM) nur bei T-Mobile?

In Österreich ist T-Mobile Austria der einzige Mobilfunkanbieter, der die Dual SIM (eSIM) Funktion der neuen Apple iPhones unterstützt. Apple nennt dies DSDS „Dual SIM, Dual Standby“, was bedeutet, dass der Kunde unter zwei Rufnummern auf einem iPhone erreichbar ist. Apple wird die Dual SIM (eSIM)-Funktion mit einem Softwareupdate später in diesem Jahr freischalten.
Während ein SIM-Kartensteckplatz in den neuen iPhones wie bisher für eine physische SIM-Karte vorgesehen ist, kann eine zweite Rufnummer mit der Dual SIM (eSIM)-Funktion hinzugefügt werden. Somit ersetzt die eSIM eine zweite herkömmliche physische SIM-Karte. Die eSIM lässt sich in den Einstellungen des Handy-Betriebssystems aktivieren, ähnlich der Einrichtung eines E-Mail-Kontos. Voraussetzung ist ein laufender T-Mobile Handy-Tarif. Die zur eSIM-Einrichtung benötigten Daten und Informationen erhalten Kunden künftig im Mein T-Mobile Service Portal bzw. über einen QR-Code und können die eSIM-Aktivierung selbstständig digital abwickeln. Wie die Einstellungen auf dem neuen Apple iPhone aussehen, illustriert Apple auf ihrer Webseite. T-Mobile-Kunden werden von T-Mobile rechtzeitig Information über die Nutzung und Einrichtung der eSIM-Funktionalität erhalten.

Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!
Fehler!


Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail-Bestätigung mit Ihrer Vorgangsnummer.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Vielen Dank!

Ihre Anfrage ist bei uns eingegangen.
Wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Ihr T-Mobile Business Serviceteam
Kontakt